Nahrungsergänzung bei Kindern

Ein Nährstoffmangel bei Kindern kann gravierende Auswirkungen haben. Gerade im Wachstum ist es besonders wichtig, dass der Körper all das bekommt, was er braucht, um groß und stark zu werden und sich gut zu entwickeln. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass die Einnahme mit Ihrem Arzt abgestimmt wird.

Vitamin B12 – ein Überblick

Wer über einen langen Zeitraum hinweg weniger Vitamin B12 zu sich nimmt als der Körper benötigt, leidet früher oder später unter einem Mangel.
Viele schwerwiegende Symptome können die Folge sein. Da das Vitamin vor allem in tierischen Lebensmitteln, wie Fleisch, Eiern und Milchprodukten zu finden ist, gehören Menschen die sich vegan- oder auch vegetarisch ernähren – neben Schwangeren – zur Risikogruppe.

Biocannovea – für ihr Wohlbefinden

Curcumin – vielseitiges Naturheilmittel

Seine heilende Wirkung verdankt Kurkuma dem enthaltenen Wirkstoff Curcumin, der zudem auch für die gelbe Färbung der Wurzel verantwortlich ist. Bei Beschwerden verschiedenster Art schafft er Abhilfe, beispielsweise ist Curcumin entzündungshemmend, hilft bei Schmerzen, Verdauungsproblemen oder auch Beschwerden bezüglich des Nervensystems.

Vitamin D3-Mangel. Was hilft wirklich?

Vitamin D3 Mangel – was hilft?

Über 60% der Deutschen und Österreicher leiden an Vitamin D3 Mangel. Müdigkeit, Haarausfall, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen, Nervosität und Kopfschmerzen sind nur einige der Symptome die mit einem Mangel einhergehen. In unserem Artikel gehen wir darauf ein, was Vitamin D3 eigentlich ist, wofür es gut ist und wie man seinen Vitamin D3 Spiegel erhöhen kann.